Über mich

Deshalb male ich mit Ihnen

Sie denken sich sicher dass ich sehr gut zeichnen kann - das ist aber nicht so! Ich gestalte gerne mit allen möglichen Materialien und kreatives Arbeiten ist schon mein ganzes Leben lang mein Hobby.

 

Das Malen eines Bildes erhielt aber einen besonderen Stellenwert, als ich die Kunsttherapie während eines stationären Aufenthaltes in einer Klink aufgrund einer Erschöpfungsdepression, kennenlernte. Da erlebte ich wie mich mein selbst gemaltes Bild im tiefsten Innersten berührte, auf eine Art und Weise, wie es in der Psychotherapie nicht möglich war. 

Das Burnout zeigte mir auf, dass ich mein Leben beruflich neu ausrichten musste. Schon immer hat mich der Mensch in all seinen Facetten interessiert. So lag der Wechsel, weg vom körperlichen Gesundheitsaspekt, hin zur seelischen Gesundheit nahe. Was lag da näher als die Ausbildung zur Kunsttherapeutin.

Mein therapeutischer Ansatz

Ich will und kann keine Bilder interpretieren. 

Aus diesem Grund entschied ich mich, die Ausbildung am Institut für humanistische Kunsttherapie Zürich zu absolvieren. In der humanistischen Kunsttherapie beruht der methodische Ansatz auf dem humanistischen Menschenbild, das heisst, Konzepte aus der humanistischen Psychologie fliessen in die kunsttherapeutische Arbeitsweise mit ein. Was zählt ist das Wie und Was und nicht das Warum. Beim Malen bleiben wir im Hier und Jetzt. Denn so wie wir unsere Bilder malen, gehen wir an Aufgaben im Leben heran.

Die Qualität meiner Arbeit ist sehr wichtig für mich. Kontinuierliche theoretische und praktische Weiterbildung, regelmässige Supervision und die Mitgliedschaft in Verbänden, sind für mich eine Selbstverständlichkeit. Wie ein Arzt unterstehe ich der beruflichen Schweigepflicht.

Meine Ausbildungen im kunsttherapeutischen Bereich
  • 2019 Modul Medizinische Grundlagen (inkl. Notfallmedizin) APK

  • 2018 Diplom Lösungsorientierte Maltherapie LOM

  • 2018 Modul Psychopathologische Grundlagen IHK

  • 2017 Zertifikat Personenorientierte Maltherapie IHK​​

 

Weitere berufliche Tätigkeiten die meinen Horizont erweiterten:

Technische und administrative Sachbearbeiterin, Ausbildnerin für Erwachsenensport bei Pro Senectute, Seniorensportleiterin, Firmeninhaberin "get well Gesundheitsförderung", Aquafitness-Instruktorin, Verkäuferin, Hausfrau und Mutter zwei erwachsener Söhne.

Berufsverbände
Wie ich mich sehe ...

... lebenserfahren, kreativ, humorvoll, hochsensibel, besonnen - aber lernen Sie mich doch persönlich kennen!

Ich bin gespannt darauf, Sie kennen zu lernen. Jede und jeder Hilfesuchende eröffnet mir eine neue, ganz eigene Welt und erweitert meinen Horizont.